Die rote Liste: Letten

Die rote Liste: Letten

Die rote Liste
Die rote Liste
Die rote Liste: Letten
Loading
/

Der Begriff “Letten” bezeichnet einen schlammigen Boden oder Matsch. Der Begriff existiert bereits seit dem Althochdeutschen als “Letto” und im Mittelhochdeutschen als “Letten”. Obwohl der Ursprung nicht ganz klar ist, wird “Letten” auch als Fachausdruck für sandigen Ton verwendet. Dieser Fachbegriff leitet sich von dem allgemeinen Ausdruck für Matsch ab. In Namen wie Lettenbichler oder Lettenmaier könnte der Name von Vorkommen des sandigen Tons stammen. Heute wird “Letten” in der Alltagssprache selten verwendet, obwohl es treffend den matschigen Zustand beschreibt, der nach Schneefall in der Region Rosenheim auftritt.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner